Menu Menü schließen
Kontakt
Nonprofit Organisation Polen

Nutzung von Daten, Cloud und maschinellem Lernen für ein kommunales Grünprojekt

Zusammenfassung

Herausforderung: Media 3.0 musste eine benutzerfreundliche mobile Anwendung entwickeln, um das Umweltengagement zu fördern und Daten für den ersten aktuellen grünen Stadtplan zu sammeln.

Ansatz: Wir haben zuverlässige Softwarelösungen entwickelt sowie eine skalierbare Cloud-Architektur und -Infrastruktur und ein Modell für maschinelles Lernen.

Ergebnis: Die App ist live und ermöglicht den Benutzern die mühelose Eingabe von Bild-, Text- und Standortdaten über Bäume, die zukünftig als Input für ein maschinelles Lernmodell .

Inhalt

Über den Kunden

Die Stiftung Media 3.0 ist eine unabhängige Nichtregierungsorganisation, die sich für den Aufbau einer besseren, datengesteuerten Gesellschaft einsetzt.

Die Stiftung setzt Technologien ein, um den Zugang zu öffentlichen Daten zu ermöglichen, die Bürgerbeteiligung zu verbessern und die Zusammenarbeit zwischen Gesellschaft, Kommunalverwaltung und der Regierung zu fördern.

Zusammenarbeit für einen Guten Zweck

Media 3.0 führt derzeit ein Projekt zur Einrichtung eines Überwachungssystems für Grünflächen in Gliwice, Polen, durch. Sie suchen nach Möglichkeiten, wie lokale Aktivisten und Amtsträger zusammenarbeiten können, um den ersten grünen Stadtplan zu erstellen und die Einwohner von Gliwice stärker für Umweltfragen zu sensibilisieren.

Ein wesentlicher Bestandteil des Projekts ist die App Zielone Gliwice [Das grüne Gleiwitz] – ein zugängliches und ansprechendes Tool zur Erfassung und Verarbeitung von Daten über den Standort von Bäumen im Stadtgebiet

Da die Idee in den Medien breite Beachtung fand, wurde unser Team für Datenlösungen sofort darauf aufmerksam. Als in Gliwice ansässiges Unternehmen haben wir uns an Media 3.0 gewandt, um herauszufinden, wie wir zusammenarbeiten können, um unsere Stadt grüner zu gestalten.

Es stellte sich schnell heraus, dass wir hervorragend zueinander passten, da die Organisation auf der Suche nach einem gleichgesinnten Partner mit Erfahrung, technischem Wissen und entsprechenden Fähigkeiten war, um die allgemeine Vision der App in eine relevante digitale Lösung umzusetzen.

Technologie für die Umwelt

Dank unserer Zusammenarbeit hat Media 3.0 die Android- und iOS-App Zielone Gliwice realisiert. Durch sie können alle Freiwilligen öffentliche Daten über Bäume (Standort, Beschreibung und Bilder) eingeben und so den ersten aktuellen grünen Stadtplan erstellen.

Die Schnittstelle ermöglicht allen Benutzern die problemlose Nutzung der App, unabhängig von ihrem Alter oder ihren digitalen Kenntnissen. Media 3.0 kann dadurch auch bei Grundschülern und Senioren soziale Teilhabe und eine umweltfreundliche Einstellung fördern.

Die aktuell gesammelten Daten werden für das künftige Training eines cloudbasierten Modells für maschinelles Lernen verwendet, das Baumarten allein anhand der Bilder von Blättern, der Rinde und der allgemeinen Baumform erkennen kann. Da das Modell lernt, kann die App bald selbstständig Baumarten identifizieren, was die pädagogischen Aspekte weiter bereichert.

Da das Team von Media 3.0 viele Ideen hat, wie man die Anwendung noch attraktiver gestalten kann, haben wir den Code mit Blick auf die Zukunft geschrieben, sodass die Anwendung mit zusätzlichen Funktionen erweitert werden kann, einschließlich AR-basierter Gamification.

Zuverlässiger Partner für einen Positiven Wandel

Eine Nichtregierungsorganisation wie Media 3.0 muss sicher sein, dass die digitalen Tools, die sie besitzt, sowohl zuverlässig als auch wirtschaftlich zu warten sind. Wir haben dies durch den Einsatz einer Cloud-basierten Azure-Architektur, -Infrastruktur, -Datenbank und der Grundlagen eines Machine Learning-Modells gewährleistet.

Als langjähriger Microsoft-Partner haben wir sichergestellt, dass alle in der App verwendeten Cloud-Lösungen kosteneffizient und verfügbar sind sowie je nach dem tatsächlichen Bedarf von Media 3.0 nach oben oder unten skaliert werden können.

Anwendungen auf Android- und iOS-Plattformen basieren auf derselben Codebasis, was die Wartung, die Durchführung künftiger Updates und die gleichzeitige Einführung neuer Funktionen in beiden Umgebungen erleichtert.